"Vernetzung betriebsärztlicher und ambulanter Strukturen (Vernetzung)"

Mit dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) hat der Gesetzgeber das Spektrum von möglichen Interventionen wesentlich erweitert, um gesundheitlich beeinträchtigte Personen im Arbeitsmarkt zu halten. Die Vernetzung von betrieblichen und ambulanten Strukturen der Gesundheitsversorgung spielt hier eine wesentliche Rolle. Mit dem "Vernetzungsprojekt" sollte festgestellt werden, wie sich die Situation der Vernetzung der relevanten Akteure in Deutschland gegenwärtig darstellt und unter welchen Bedingungen die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Akteuren verbessert werden kann. Darüber hinaus war zu prognostizieren, welche - auch volkswirtschaftlichen - Auswirkungen eine optimierte Vernetzung haben kann.

Abschlussbericht im PDF-Format (1,7 MB!)

Joomla templates by a4joomla