„Entwicklungs- und Vermittlungs-Assistenz (EVA)“ - Eine Maßnahme zur Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt

Das Projekt EVA der Universität Siegen beinhaltete ein spezifisches Konzept zur Integration von langzeitarbeitslosen Sozialhilfeempfängern in den Arbeitsmarkt. Auf der Grundlage dieses Konzeptes galt es, in Kooperation mit der Arbeits- und der Sozialverwaltung Siegen sowie örtlichen Bildungsträgern eine Maßnahme nach §10 SGB III (Freie Förderung) durchzuführen. Die Wirksamkeit dieser Maßnahme wurde in einer bundesweit einzigartigen Langzeitstudie mit einem Experimental-Kontrollgruppen-Design evaluiert. Hierbei standen Aspekte der Struktur-, der Prozess-, der Procedere- und der Ergebnisqualität im Vordergrund. Darüber hinaus wurde die Nachhaltigkeit der Interventionen mit einer detaillierten Kosten-Nutzen-Analyse geprüft.

eva1 eva2

 

 

Joomla templates by a4joomla