Teilnehmerbefragung

Teilmodul im Rahmen der wissenschaftlichen Evaluation des Modellprojekts "Systematische Einbindung Dritter" der Bundesagentur für Arbeit (BA), Nürnberg

In der zweiten Jahreshälfte 2007 startete das neuartiges Modellprojekt "Systematische Einbindung Dritter" der Bundesagentur für Arbeit. Hierbei konnten Arbeitsmarktdienstleister eingebunden werden, um Arbeitslose ganzheitlich bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Dieses Modellprojekt wird umfassend sowohl durch die Zentrale der BA als auch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) evaluiert.

In einem Teilmodul der Evaluation ist auch die Befragung der Arbeitslosen vorgesehen. Die Teilnehmerperspektive ist eine bislang eher wenig betrachtete Evaluationsperspektive. Hierzu wurde ein spezielles Erhebungsinstrumentarium entwickelt, mit dem eine Vollerhebung der mehrere tausend Teilnehmer in einem längsschnittlichen Design vorgesehen ist.

Zu dem Teilmodul gehört die Entwicklung und Testung des Evaluationsinstrumentrariums, die Beratung der BA bezüglich der Feinplanung des Untersuchungsdesigns sowie die deskriptive und inferenzstatistische Auswertung der Daten.

Darüber hinaus werden qualitative Untersuchungen bei den Trägern der Maßnahme vorgenommen.

Joomla templates by a4joomla